dünn und blau

Das ist nicht die Nordische Azurjungfer. Also nach meiner Bestimmung wäre sie das schon gewesen, da lag ich aber mal wieder gründlich daneben. Ist eine Gemeine Becherjungfer (Enallagma cyathigerum). Gut, dass man im Zweifel heute so schnell und einfach auf Expertenrat zurückgreifen kann, Danke Sebastian Hennigs! Nicht, dass mich das jetzt sonderlich ärgern würde, dass es nicht die von mir vermutete Art ist. Wäre dann aber eben eine gewesen, die ich nicht theoretisch auch bei mir vor der Haustür fotografieren könnte. Nur sind Libellen bei mir überwiegend "Beifang", wenn grade nicht anderes zu finden ist oder es sich anderweitig anbietet. Und sie sind für mich noch immer rätselhaft, was die Unterscheidung angeht. Besonders die kleinen blauen, die sehen sich so dermaßen ähnlich...


Die hier erwischte ich eines Morgens auf der nassen Wiese hinter dem Ferienhaus, auf der nicht all zu viel unterwegs war. Ist aber auch nicht so, dass mich das Ergebnis nun irgendwie enttäuscht hätte.