bellargus

Die prächtigen Himmelblauen Bläulinge fliegen wieder. Leider nicht an der Stelle, an der ich sie zuletzt vor drei Jahren sah und seither vergeblich suchte. Bisher dachte ich, einfach die falsche Zeit erwischt zu haben und zur Flugzeit immer nicht da gewesen zu sein. Aber die Stelle ist noch immer verwaist, während ich nun ein weiteres Habitat entdeckte, in dem sie bereits unterwegs sind. Leider ist dieses ein Stück weiter entfernt, so dass ich am Wochenende wohl etwas früher aufstehen werde. Die Bilder hier sind erste Freihandaufnahmen von Mittwoch Abend, als die Falter noch recht aktiv waren. Offenflügelaufnahmen der Männchen gelangen auf die Schnelle nicht und das eine Weibchen, das ich offen erwischte, ist auch kaum blau übergossen, so wie ich es eigentlich lieber mag, aber das Wochenende verspricht sonnig zu werden. Mal sehen, was geht...