Dactylorhiza incarnata

Was aktuelles von heute früh. Also nicht, dass die letzten Blogeinträge irgendwie ganz alte Aufnahmen gezeigt hätten, aber ich hab ja schon mehr als drei Wochen nicht mehr hier in meiner Umgebung fotografiert, so dass das mal wieder Zeit wurde. Das Fleischfarbene Knabenkraut zeigt sich dieses Jahr nicht besonders üppig - gerade mal zwei Pflanzen konnte ich finden. Sonst sollen an dieser Stelle wohl Dutzende stehen, aber eine hartnäckige Überschwemmung der Rheinaue machte auch dieser Wiese zu schaffen und ich vermute (hoffe), dass die fehlende Blüte darin begründet liegt.


Mit den Wallis-Aufnahmen geht es natürlich auch noch weiter, da hab ich auch noch die eine oder andere Orchidee. Und hier aus der Gegend werde ich demnächst wohl wieder mit den Schachbrettern weitermachen. An einer Stelle am Damm sah ich sie heute morgen bereits fliegen, die anderen Wiesen sollten daher wohl auch bald bevölkert sein.