Widderchen, Widderchen und noch mal Widderchen

Da ich gerade die Esparsetten-Widderchen zeigte: Im Wallis gab es natürlich auch Widderchen. Eigentlich sogar recht viele, nur hab ich kaum welche fotografiert, weil alles andere immer interessanter schien. Ich glaube, da muss ich beim nächsten Mal meine Prioritäten überdenken. Die Bestimmung ist nicht immer so einfach, da sie in der Fleckenzeichnung sehr variabel sind. Berücksichtigt man die Verbreitung der einzelnen Arten, wird es aber etwas einfacher.