was buntes

Als Gegenpol zum verdörrten Zeugs da draußen heute mal ein paar der bunteren Orchideen aus dem Wallis. Die Knabenkräuter, deren Blätter im Frühjahr überall zu sehen waren, standen im Juli in voller Blüte. Oft so zahlreich, dass ich meine liebe Not mit der Bildgestaltung hatte. Oder anders ausgedrückt: Ich war überfordert, die Blütenpracht in ihrer Fülle ansprechend ins Bild zu setzen.

Die Roten Waldvöglein, die Anfang Juni gerade zu blühen begannen, standen zum Teil auch im Juli noch in Blüte - wenn auch schon ziemlich am Ende. Ist mir aber ziemlich egal, hübsch anzuschauen sind sie trotzdem.