Rundsileshår

Ich freu´ mich immer schon im Vorfeld einer Schwedenreise auf den Sonnentau. Nicht, dass es da besondere Arten gäbe, es sind meines Wissens nur die "üblichen". Aber mit etwas offenen Augen kann man die dort an ganz vielen Stellen finden, nicht nur im Hochmoor. Trotz dieser Fülle ist dieses Mal meine Bildauswahl sehr begrenzt, da die Pflanzen auf Grund der Wärme und Trockenheit der ersten zwei Urlaubswochen nicht ganz so fotogen waren, wie erhofft. So ein paar Bilder kamen dann erst in der letzten, vom Wetter her deutlich wechselhafteren Woche zusammen, da allerdings nur vom Rundblättrigen Sonnentau. Und sie sind, ähm... teils ziemlich ähnlich. Liegt daran, dass ich wegen des lustigen Schattens versucht war, verschiedenste Versionen auszuprobieren und mich letztendlich mal wieder nicht entscheiden kann, welche mir nun am besten gefällt. Ach und der Blogtitel, da bin ich nicht versehentlich auf der Tastatur eingeschlafen. Ist der schwedische Name des Rundblättrigen Sonnentaus.