damon

Ich hab zwar keine neuen Bilder, bin aber zwischenzeitlich dazu gekommen, die Wallis-Aufnahmen aus dem Juli fertig zu sortieren. Und da hab ich gemerkt, dass ich eine ganze Menge von den hübschen Weißdolch-Bläulingen erwischt habe. So viele, dass es sogar für einen ganzen Blogeintrag reicht. Also deshalb heute jahreszeitlich - ähm ... nicht ganz so passend - Bläulinge. Auch, weil es mit neuen Bildern wetterbedingt wohl noch dauern wird und außerdem, damit der Blog nicht ganz so tot aussieht.