(nearly) one orchid per day

So, die letzten zwei Wochen war ich nicht zu faul für Blogeinträge, sondern einfach nicht da. Hab aber fleißig fotografiert und genügend Material für die nächsten Monate zusammen ;-).

 

Es ging dieses Mal im Urlaub in die Baronnies und dort in die eher höher gelegenen Regionen, was uns denn in der ersten Nacht auch gleich ein hübsch reifbedecktes Zelt bescherte. Keine idealen Bedingungen für Schmetterlinge, zumal auch der eher nervige Wind sein Übriges dazu tat. Erst die zweite Woche wurde dann etwas wärmer und die Falter zahlreicher. Dennoch musste ich einiges von meiner virtuellen Wunschliste streichen. Also hab ich mich überwiegend mit den zahlreichen Orchideen befasst und jetzt auch einen ziemlichen Orchideenkoller. Dürfte aber nicht lange anhalten, denke ich. Ich mach das mit der Urlaubsauswertung dieses Mal anders als sonst und zeige für den Anfang einfach ein Orchideenbild von jedem Urlaubstag. Ohne Anreise (da hatte ich keine Nerven zum Fotografieren, hab aber am Straßenrand so einiges gesehen) und ohne Abreise (da hat´s denn durchgeregnet). Und den 19.05. hab ich mir auch gespart, das Weiße Waldvöglein von diesem Tag war lichttechnisch nicht wirklich überzeugend getroffen. Aber sonst hab ich jeden Tag einige Bilder zusammen bekommen. Ich hab mal auf etwas Abwechslung bei dieser Auswahl geachtet, ist aber dennoch ziemlich ragwurzlastig geworden. Könnte damit zusammenhängen, dass ich über die eigentlich an jeder Wegböschung gestolpert bin.