eine Eidechse und zwei Orchideen

Die Helmknabenkräuter hab ich zwar fotografiert, aber eher lustlos. Zusammen mit der noch zu hoch stehenden Sonne und dem nicht wirklich idealen Blühstadium sehen die Ergebnisse denn auch so aus, dass ich die Bilder erst gar nicht bearbeite. Die Serapias waren noch vor der Blüte hinüber, davon hab ich auch keine Bilder. An die eine prächtige Ansammlung Kleiner Spinneragwurzen und die beiden nebeneinander stehenden Brand-Knabenkräuter hab ich mich denn aber mal bearbeitungstechnisch drangesetzt. Das Ergebnis seht ihr hier. Und auch die hübsche Campingplatzeidechse, von der es nicht mehr Bilder gibt, weil ich sie erst am vorletzten Tag entdeckte. Das eine gefällt mir aber, als Nicht-Eidechsenfotograf, trotz schon hartem Licht ganz gut.