Herbscht

Also nun nicht wirklich und nicht, dass ich im Herbst hinausginge, um zu fotografieren. Bäh. Vielleicht mal für Pilze. Nächstes Jahr oder so. Aber das Bild da oben, aus der Provence, das ist schon fast so was wie ein Herbstbild. Mit Tau. Und sich zaghaft färbenden Blättern. Hat mich an den Herbst erinnert. Ist ein Großer Wanderbläuling drauf, sogar ein recht frischer. Hatte ich Glück, den morgens zu finden. Weil die eigentlich im Gebüsch übernachten. Aber am Vortag gab´s Regen, kann sein, dass er es nicht mehr in´s Gebüsch geschafft hat. Er saß jedenfalls am Flussufer im Gesprattel und fing denn zum Sonnenaufgang an, seinen Ansitz trockenzulutschen. Die anderen Bilder sind vom Vortag (auf den Steinen, vor dem Regen) oder von später, als ihm sein Ansitz denn nicht mehr gefiel.

 

Den Kleinen Wanderbläuling hab ich auch gesehen. Er mich aber auch, daher hab ich kein Foto. Muss ich irgendwann mal nachholen.