one reason

...to go to Corsica.

 

Aber ein guter: Die Chance, den Korsischen Schwalbenschwanz sehen zu können. Und ein paar der anderen Endemiten, die da so rumfliegen. Die aber denn tatsächlich fast nur rumflogen und nicht rumsaßen. Aber der Schwalbenschwanz saß. Jetzt nun nicht übermäßig lange und Wind ist ja auch immer irgendwie vorhanden, aber - er saß. Ich fotografierte. Er flog los, um den Segelfalter aus seinem Revier zu jagen. Ich schwitzte. Er flog. Und saß wieder. Zu kurz, der Segelfalter war zurück. Ging um die zwei Stunden so, denn meinte ich genügend Bilder zusammen zu haben und das Makroobjektiv wollte auch nicht mehr so wie ich. Hat sich der Tubus gelockert und nu wackelt´s ganz ordentlich. Muss ich mal dran rumschrauben.

 

Cool war denn die Raupe paar Tage später in einer anderen Gegend. War recht groß dafür, dass schon überall die Falter unterwegs waren. Gab aber auch noch kleinere, wenn man denn genauer hinsah.