Wings

Mir sind gerade beim Aufräumen wieder einige meiner Apollobilder aus dem Frühjahr virtuell in die Finger gekommen. Ja, hab ich schon gezeigt, weiß ich. Teilweise zumindest. Wobei ich jetzt auch einfach zu faul bin, genau nachzuschauen und daher voller Überzeugung verkünde, dass ich euch diese sensationellen, raren und bislang vielleicht garantiert unveröffentlichten Bilder keinesfalls vorenthalten wollte. Sind die besten Apolloflügeldetailaufnahmen, die ich dieses Frühjahr gemacht habe. Ehrlich ;-).


Um die Variabilität der Flügelzeichnung zu zeigen, finde ich so eine Zusammenstellung ganz hübsch. Und eigentlich schwebt mir vor, da irgendwann mal ein größeres Wandbild draus zu machen. Vielleicht 5x8 Aufnahmen oder so. Wobei mehr ja nie schadet. Fehlen ärgerlicherweise noch ein paar. Und idealerweise sollten die ja auch nicht alle aus der gleichen Gegend stammen, so dass das Ganze ein längerfristiges Projekt werden dürfte. Aber der Anfang ist gemacht.